Meldungsübersicht
Am Donnerstag ging der kostenlose Informationsabend „Digitale Trends 2016 – was kommt, was bleibt, was geht?“ in Salzburg über die Bühne. punkt & komma, die Agentur für Content & Marketing, informierte gemeinsam mit der Social Media-Agentur viermalvier Interessierte über aktuelle Marketing-Themen wie Internet of Things, Virtual Reality, Social Media und Influencer Relations.
punkt & komma, die Agentur für Content & Marketing, bietet gemeinsam mit der Social Media-Agentur viermalvier.at einen Informationsabend zum Thema „Digitale Trends 2016“.
Online-Marketing: Was kommt, was bleibt, was geht? 
Jedes Jahr stellen sich zahlreiche Marketing-Verantwortliche aller Branchen die Frage, was die kommenden Monate an coolen Trends bereithalten. Gerade im Online-Marketing ist ein Gespür für neue Techniken, Plattformen und Anwendungen ein Garant für den langfristigen Erfolg. Wer weiß, was in der Zukunft in ist, hat die Nase vorne. Über was man als Marketingverantwortlicher im Jahr 2016 Bescheid wissen sollte, darüber informieren Ines Eschbacher (punkt & komma) und Karim-Patrick Bannour (viermalvier) am kostenlosen Informationsabend „Digitale Trends“.
Recherchetipps und exklusive Presse-Specials
Dieses Weihnachten macht es punkt & komma der Presse einfach, die besten Storys aus Salzburg zu finden. In der ersten Ausgabe des Salzburger G’schichtenbuchs werden Hintergrundgeschichten ausgewählter Salzburger Unternehmen erzählt, die so vielleicht noch nicht erwähnt wurden.
punkt & komma, die Agentur für Content & Kommunikation, ist Salzburgs Antwort afür Fragen rund um gute Inhalte im Tourismus und feiert am 6. Mai 2015 sein zweijähriges Bestehen.
1+1=3. So lautet die einfache Rechnung für Ines Eschbacher: Aus dem Ein-Frau-Unternehmen von 2013 wurde ein 3-köpfiges Team - und das in nur zwei Jahren. Die Agentur hat sich im Rekordtempo etabliert. Mit dem letzten Neuzugang im Team reagiert das Salzburger Start-up auf die positive Auftragslage. Zugleich setzt sie mit der engagierten Salzburgerin und FH-Absolventin Miriam Wurm auf noch mehr junge Ideen in Sachen Social Media.

„2 Jahre, das sind für uns 730 Tage oder noch treffender formuliert 17.000 Stunden, die wir uns um die Kommunikationsbelange unserer Kunden kümmern durften. Bereits im ersten Jahr wurden meine gesteckten Ziele zum Teil übertroffen“, erinnert sich Inhaberin und Agenturleitung Ines Eschbacher gerne zurück. Doch auch das zweite Geschäftsjahr war mit zahlreichen Erfolgen gespickt.
punkt & komma verstärkt das Team um Cornelia Maier BA
Bei der Salzburger Content- und PR-Agentur punkt & komma stehen alle Zeichen auf Wachstum. Mit Cornelia Maier holt sich die Agentur mit Fokus auf Touristik- & Gastronomiebetriebe Verstärkung ins Team. Seit Juli ist die 27-jährige Salzburgerin für ein stimmiges Gesamtkonzept sowie für die Koordination und Umsetzung der Content-Strategie für die Kunden zuständig.
365 Tage und zahlreiche Geschichten später
Am 6. Mai vor einem Jahr wurde die Salzburger Agentur für Content & Kommunikation punkt & komma aus der Taufe gehoben. „Bereits im ersten Jahr wurden meine gesteckten Ziele zum Teil übertroffen“, freut sich Geschäftsführerin Ines Eschbacher. „Die Agentur hat sich im Rekordtempo etabliert. Und gute Ergebnisse sprechen sich schnell herum.“
Weitere Meldungen laden

Daten, Fakten & Geschichten

punkt & komma steht Ihnen gerne für Auskünfte sowie Interview- und Bildanfragen zur Verfügung. Wir liefern Ihnen wichtigen Daten, harte Fakten und erzählenswerte Geschichten.

Bitte nutzen Sie auch die digitalen Pressemappen und das Bildmaterial, die Sie im Pressebereich zum Download finden.


Pressekontakt

punkt & komma
T: +43-662-875572


testeintrag.


Top Meldungen

Das sind die digitalen Trends 2016: ein Abend zum Live-Erleben
      
Am Donnerstag ging der kostenlose Informationsabend „Digitale Trends 2016 – was kommt, was bleibt, was geht?“ in Salzburg über die Bühne. punkt & komma, die Agentur für Content & Marketing, informierte gemeinsam mit der Social Media-Agentur viermalvier Interessierte über aktuelle Marketing-Themen wie Internet of Things, Virtual Reality, Social Media und Influencer Relations.

Digitale Trends 2016: kostenloser Informationsabend am 28. Januar in Salzburg
      
Online-Marketing: Was kommt, was bleibt, was geht? 
Jedes Jahr stellen sich zahlreiche Marketing-Verantwortliche aller Branchen die Frage, was die kommenden Monate an coolen Trends bereithalten. Gerade im Online-Marketing ist ein Gespür für neue Techniken, Plattformen und Anwendungen ein Garant für den langfristigen Erfolg. Wer weiß, was in der Zukunft in ist, hat die Nase vorne. Über was man als Marketingverantwortlicher im Jahr 2016 Bescheid wissen sollte, darüber informieren Ines Eschbacher (punkt & komma) und Karim-Patrick Bannour (viermalvier) am kostenlosen Informationsabend „Digitale Trends“.

Salzburger G'schichtenbuch Winter 2015/2016
      
Dieses Weihnachten macht es punkt & komma der Presse einfach, die besten Storys aus Salzburg zu finden. In der ersten Ausgabe des Salzburger G’schichtenbuchs werden Hintergrundgeschichten ausgewählter Salzburger Unternehmen erzählt, die so vielleicht noch nicht erwähnt wurden.