24.06.2015

Zwischen Kulinarik und Bergzauber im Salzburger Land

Genuss & Erlebnis Region Tennengau
Almsommer in Russbach

Aussicht von Brunos Bergwelt in Russbach auf den Dachstein

Zu dieser Meldung gibt es: 7 Bilder

Pressetext (8938 Zeichen)Plaintext

Wer sucht sie nicht, die besonderen Urlaubsmomente? Inmitten des Salzburger Landes, am Fuße des Dachsteins und unweit der Mozartstadt Salzburg werden Urlauber fündig. In der Genuss & Erlebnis Region Tennengau werden Brauchtum, Tradition und Volkskultur genauso groß geschrieben wie sportliche Aktivitäten und kulinarischer Genuss. Die Region mit ihrer abwechslungsreichen Natur bietet beste Voraussetzungen für entspannte Urlaubstage mit zahlreichen einmaligen Urlaubsmomenten.
 
Der Tennengau besteht aus insgesamt 14 idyllischen Ortschaften: Abtenau, Adnet, Annaberg-Lungötz, Bad Vigaun, Golling, Hallein, Bad Dürrnberg, Krispl-Gaissau, Kuchl, Oberalm, Puch, Russbach, Scheffau, St. Koloman und St. Martin am Tennengebirge. Jede einzelne bietet zahlreiche Genuss- und Urlaubserlebnisse. 

Genuss, der nicht von ungefähr kommt 
Warum die Produkte aus dem Tennengau so gut schmecken? Weil ausschließlich erstklassige Rohstoffe und traditionelle Zubereitungstechniken verwendet werden, um Almkäse, Säfte, Bier, Edelbrände und vieles mehr herzustellen. Die Liebe zum Genuss ist im Salzburger Land stark verwurzelt. Beinahe jede der 14 Ortschaften kann mit erstklassigen Produkten aufwarten. Viele der Manufakturen liegen entlang des bekannten Genusswegs Via Culinaria mit vielseitigem Schlemmerangebot für Käsefreaks, Fleischtiger, Naschkatzen und Kräuterliebhaber. Fans aus nah und fern hat besonders der Tennengauer Almkäse gewonnen. AlmKäsereien und KäseAlmen im Tennengau stellen den aromatischen Käse nach traditioneller Rezeptur vorwiegend aus Bio-Heumilch her. Kein Wunder, dass er bereits vielfach ausgezeichnet wurde. Doch nicht nur wegen der Produkte ist der Tennengau eine Reise oder einen Ausflug wert. Kreative Köche zeigen in den GenussWirtshäusern ihr Können. Dabei haben die Urlauber die Qual der Wahl zwischen urigen Wirtshäusern, Almbetrieben und Restaurants gehobenen Niveaus. Auch ein Besuch bei den GenussFreunden zahlt sich aus. Zahlreiche Familien-Betriebe stellen traditonelle Schmankerl her, die die Genusspalette des Tennengaus perfekt ergänzen. Darunter sind edle Brände, Säfte und süße Leckereien.

Schon gewusst? Der Tennengau wurde von der GenussRegion Österreich zur GenussRegion „Tennengauer Almkäse & Berglamm“ ausgezeichnet. Ein Prädikat, das von der Qualität der hier hergestellten Produkte zeugt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.tennengauer-almkaese.at

Ausflugsregion für die ganze Familie
In der Genuss & Erlebnis Region Tennengau sind Berge, Bäche, Wasserfälle und grüne Wiesen nicht nur zum Ansehen da. Vielmehr laden sie die ganze Familie zum aktiven Erleben ein. Von der Sommerrodelbahn über Museen und die beeindruckenden Salzwelten finden große und kleine Urlaubsgäste das ganze Jahr über umfangreiche Angebote. Oben auf dem Berg oder untertage im Salzbergwerk bei jeder Witterung.
 
Erlebnistipp für Kids: Cleverix der Keltenjunge führt als Maskottchen der Region Tennengau kleine Entdecker durch die Kelten-Erlebniswelt. 26 familienfreundliche Ausflugsziele warten darauf, erkundet zu werden. Bei zahlreichen Ausflugszielen werden geschickt kindgerechte Elemente kombiniert, um Kinder mit Spiel und Spaß an historische Themen heranzuführen. Allen voran zeigt das Keltendorf am Dürrnberg Einblicke in längst vergangene Tage.

Neu im Sommer 2015: Grubenente Sally. Mit der spielerischen Aktion für Kinder von vier bis zehn Jahren können 50 Freikarten für Kinderführungen in den Salzwelten Hallein gewonnen werden. Insgesamt 500 Sally-Gummienten sind im ganzen Salzkammergut, dem Tennengau und im Raum Salzburg versteckt. Wer eine der Enten findet und sein Foto mit ihr auf Facebook postet, hat die Chance auf den Gewinn. 
 
Genussvolle Feste im Tennengau – den ganzen Sommer 2015 lang
Wenn im Sommer Obst und Gemüse reifen, hat die Genuss & Erlebnis Region Tennengau allen Grund zum Feiern. Auf zahlreichen Festen zelebriert die Region ihr kulinarisches Handwerk – von Mitte Mai bis spät in den August hinein.
 
Den fulminanten Start machten die Tennengauer GenussWochen Ende Mai. Am 12. Juli feiert der Tennengau sein vielleicht aromatischstes Produkt: den Käse. Auf dem Tennengauer Almkäse-Fest am Bio-Berggasthof Bachrain in Scheffau sorgen Schmankerl aus der Region für das leibliche Wohl. Kultur und Kulinarik sind beim Lammertaler HeuART Fest am 30. August in Russbach vereint. Zahlreiche Besucher erfreuen sich an den beeindruckenden Kunstwerken aus Heu und herzhaften Delikatessen der GenussProduzenten. 

Bergspaß & Naturgenuss: Wandern in der Erlebnisregion
Weitblicke und Ausblicke, das erwartet Wanderer im Tennengau. Unzählige beschilderte und bestens gepflegte Wanderwege führen Bergfexe durch die Naturlandschaften zwischen blauem Himmel und grünen Almwiesen. Urlauber finden bei den zahlreichen Wandermöglichkeiten und Aussichtspunkten bestimmt ihren ganz persönlichen Logenplatz. Ob im Tal, oben auf dem Berg oder in einer verwunschenen Klamm – bei dieser Abwechslung ist es ein Leichtes, die Region Tag für Tag neu zu entdecken. Ab Juni 2015 wird das Service-Angebot im Tennengau um einen weiteren Punkt erweitert. Der Lammertaler Wanderbus bringt Urlaubsgäste bequem zu den Startpunkten der schönsten Wanderungen der Region.
 
Grenzen überschreiten auf dem SalzAlpenSteig
Ein Wanderweg der Superlative ist der im Mai neu eröffnete SalzAlpenSteig. Insgesamt führen 230 Kilometer in 18 Etappen durch 33 Gemeinden Österreichs und Deutschlands. Als Premium-Wanderweg sind entlang der Strecke zahlreiche Geschichten zu finden, die sich um das Thema Salzgewinnung drehen. Seit Hunderten von Jahren spielt diese in der Region eine wichtige Rolle. Ergänzt wird der Themenschwerpunkt Salz durch spektakuläre Naturschauspiele wie Wasserfälle, Seen, Moorlandschaften und Bergspitzen. Fünf Etappen des SalzAlpenSteigs befinden sich im Tennengau. Beginnend bei den Salzwelten Bad Dürrnberg führt der Wanderweg vorbei an der Erlebnisschlucht Salzachöfen, dem Mühlenrundweg in Scheffau sowie charmanten Almhütten wie der Iglmoosalm und der Goiserer Hütte. Von Annaberg führt der SalzAlpenSteig auf die Gablonzerhütte und weiter zum großen Ziel Hallstatt. 
 
Kräuter – althergebrachtes Wissen für Küche und Gesundheit
Unsere Vorfahren spürten schon seit Jahrhunderten intuitiv die Wirkung von einheimischen Kräutern und schätzten ihren Geschmack. Im Jahr 2015 widmet sich das Salzburger Land den wohltuenden Pflanzen, die in der Region wachsen. So auch die Genuss & Erlebnis Region Tennengau. In Untereggs Kräutergartl am Fuße des Schlenkens wachsen und gedeihen Heil- und Küchenkräuter besonders prachtvoll. Doch nicht nur im Steingarten sind die Kräuter eine Wohltat. Nach der Ernte werden sie zu Ölen, Essigen, Tinkturen, Seifen und Salben verarbeitet. Wie diese Produkte hergestellt werden, kann man in Kräuterseminaren lernen. Aufs Kraut kommen Gäste des Tennengaus auch bei weiteren Betrieben. So widmen sich auch das Keltendorf am Dürrnberg und der Fürstenhof in Kuchl dem Kräuteranbau. Weitere Attraktionen sind die Naturthek in Bad Vigaun, Luises Kräutergarten in Oberalm sowie der Alpenblumengarten in Russbach. Wer sich auch nach dem Urlaub gerne an den Geschmack des Tennengaus erinnert, hat mit dem Salzburger Waldsalz das richtige Mitbringsel gefunden. Das Natursalz wird mit frischen Fichtenwipfeln und gemahlenen Kräutern hergestellt. Erhältlich ist das aromatisch nach Wald duftende Salz bei Untereggs Kräutergartl in Adnet.

Reiselust wecken & in Erinnerungen schwelgen mit dem Urlaubsmagazin 
Ab Sommer 2015 bietet die Genuss & Erlebnis Region Tennengau seinen Gästen erstmals ein Magazin zum Durchblättern und Fernweh wecken an. Das Gästemagazin informiert über die Region aus fünf verschiedenen Perspektiven: Genussurlaub, Erlebnisurlaub, Familienurlaub, Gesundheitsurlaub und Winterurlaub. Damit wird deutlich, wie vielseitig und wandelbar der Tennengau ist. Hintergrundgeschichten, Portraits der Ortschaften und Genusstipps finden im Printmagazin genauso Platz wie Rezepte und Veranstaltungs-Highlights. Gerne schicken wir auf Wunsch das Urlaubsmagazin Interessierten zu.
 
Alles auf einem Blick
Im Genuss & Erlebnis Planer sind alle 40 GenussPartner und alle 26 Top-Ausflugsziele gesammelt. Die beiden Planer sind im Gästeservice Tennengau sowie bei allen Tennengauer Tourismusbüros oder auf www.tennengau.com kostenlos erhältlich. 

Alle aktuellen Informationen und News aus der Genuss & Erlebnis Region Tennengau erhalten Sie auf den Social-Media-Kanälen des Gästeservices Tennengau. 
 
Infos und News: 

Weitere Informationen und Bildmaterial zur freien redaktionellen Verwendung unter Berücksichtigung des angegebenen Copyrights finden Sie unter: www.tennengau.com/presse
Inspirationen für Ihre Geschichten aus dem Tennengau finden Sie im Recherchehandbuch für Journalisten und Blogger unter: http://www.tennengau.com/recherche-handbuch#.VVGcK9PtlBc 
 
 
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

3.543 x 2.362
Jause auf der Spießalm im Tennengau
741 x 443
Logo Gästeservice Tennengau
2.362 x 746
Cleverix der Keltenjunge
1.926 x 3.182
GenussRegion Tennengauer Almkäse und Berglamm
645 x 391
Cleverix-Ausflugsziele im Tennengau
1.181 x 787
Tennengauer Almkäse Fest
3.456 x 5.184

Pressekontakt

Cornelia Maier

T.: 0043-676-5205445
presse@punkt-komma.at

Almsommer in Russbach (. jpg )

Aussicht von Brunos Bergwelt in Russbach auf den Dachstein

Maße Größe
Original 3543 x 2362 8,4 MB
Medium 1200 x 800 113,8 KB
Small 600 x 400 47,6 KB
Custom x