26.11.2015

Piste frei für Kinder in der Familienregion Katschberg

Familiärer Winterurlaub auf der Sonnenseite der Alpen
Familienurlaub am Katschberg

Familien finden in der Tourismusregion Katschberg ein Dorado.

Zu dieser Meldung gibt es: 5 Bilder

Pressetext (4479 Zeichen)Plaintext

Südlich des Alpenhauptkammes, in der Ferienregion Katschberg, ist der Schnee weißer. Die Schneewolken bringen ihre Last nämlich frisch und weiß direkt vom nahen Mittelmeer bis zum Tauernhauptkamm, wo die Tourismusregion Katschberg an der Grenze zwischen Salzburg und Kärnten liegt. Dass man sich hier auf der Sonnenseit der Alpen befindet, spürt man an den vielen Sonnenstunden und auch an dem südlichen Lebensgefühl, das den Urlaub gerade für Familien mit Kindern so entspannt macht.
Im Winter ist die Familienregion Katschberg bestens für die Bedürfnisse der ganzen Familie gerüstet. Während die Eltern das Skivergnügen auf 70 bestens präparierten Pistenkilometer genießen, die zu 100 Prozent beschneit werden können, vergnügen sich die Kinder derweil in Katschi's Kinderwelt. 


Katschi’s Kinderwelt – große Winterfreuden für die Kleinen

In Katschi's Kinderwelt sind die kleinen Skifahrer und solche, die es noch werden wollen, besonders gut aufgehoben und werden fachkundig betreut. Sie probieren unter der Anleitung von Skilehrern ihre ersten Schwünge auf den Skiern - unten angekommen bringt sie ein kindgerechter Tellerlift wieder an den Start. So könnte es den ganzen Tag lang gehen. Sollten die kleinen Skifahrerr doch mal eine Pause brauchen, stehen Wärme-Pavillons zum Ausruhen bereit.
  • kindergerchte Pisten
  • kindergerechte Skilifte
  • Wärmepavillon
  • Kinderschischulen mit tollen Kursen
  • freundliche, hilfsbereite Liftwarte
  • Mini-Jet (Tellerlift) und Pisten nur für Kinder

Ideales Skigebiet für Gelegenheits-Skifahrer und Anfänger

Die Ferienregion Katschberg punktet im Winter aufgrund der Übersichtlichkeit des Skigebiets. Die breiten Pisten im Skigebiet Katschberg-Aineck ein kleines Highligt und für weniger geübte Skifahrer stehen 10 Kilometer leichte Pisten zur Verfügung. An den 16 Liftanlagen helfen freundliche Liftwarte und verstellbare Förderbänder den Kindern beim Einstieg. Eine Skibrücke mit Förderband verbindet die beiden Skiberge Tschaneck und Aineck. 


Darf's noch was sein? Gastfreundschaft am Katschberg

Wer auf der Katschberhöhe sein Quartier bezieht, wohnt direkt an der Piste. Denn am Katschberg gilt das Prinzip "Ski in - Ski out". Morgens nach dem Frühstück geht's einfach vor die Türe des Hotels, die Skier werden angeschnallt und schon kann man losfahren. Um Gäste, die sich für ein Hotel im sechs Kilometer entfernten Ort Rennweg entscheiden, werden mit dem kostenlosen Skibus zum Ausgangsort des Skitages gebracht. Familienfreundliche Unterkünfte findet man auf der Katschberhöhe in mehreren 4-Sterne-Hotels sowie in Ferienwohnungen, Hütten und Chalets oder im Ort Rennweg und Umgebung in familär geführten Pesionen, Gasthöfen und Ferienwohnungen. Viele Hotels verfügen über großzügige Wellness-Bereiche und sind mit ihren Angeboten an Kinderbetreuung, Kindereinrichtungen und Kindermenüs speziell auf die Wünsche von Familien mit Kindern ausgerichtet. 

Gründe für einen Familien-Skiurlaub am Katschberg im Überblick:
  • Ski in - Ski out: direkter Einstieg auf die Skipiste
  • kostenloser Skibus von Rennweg zur Katschberghöhe
  • Katschi's Kinderwelt
  • zahlreiche Skiverleihe
  • 30 Kilometer Winterwanderwege
  • 16 Kilometer lange Höhenloipe
  • übersichtliches Skigebiet mit 16 Liften und 70 bestens präperierten Pistenkilometer

Winter abseits der Skipiste
Auf geführten Schneeschuhwanderungen und 30 Kilometer langen Winterwanderwegen kann man die winterliche Bergwelt auf die romantische Art erkunden. Das Ziel sind oft urige Almhütten, in denen man zu einer herzhaften Jause oder einem gemütlichen Hüttenabend einkehrt. Eine 16 Kilometer lange Höhenloipe auf der Katschberghöhe und eine acht Kilometer lange Loipe ins Pöllatal sind landschaftlich reizvoll angelegt und bieten zahlreiche Einkehrmöglichkeiten. Rodelausflüge, Snowtubing, Eislaufen und Pferdekutschenfahrten sind bei Eltern und Kindern gleichermaßen beliebt, wer ein Pferdemädchen“ in der Familie hat, wird es mit einem Besuch des alpinen Pferdezentrums Katschberg begeistern.


Start in die Wintersaison


Katschberg
  • 6er Sesselbahn Tschaneckbahn 
  • 6er Seseelbahn Gamskogelexpress
  • 4er Sesselbahn Königswiesenbahn

St. Margarethen
  • 8er Kabinenbahn Silverjet 2
  • 2er Sesselbahn St. Margarethen
  • Fischerkogellift (Tellerlift)

Zum Start gibt es stark vergünstigte Tageskartenpreise:
  • Erwachsene 22 Euro
  • Kinder und Jugendliche 11 Euro

Somit steht den ersten Schwüngen auf der weißen Pracht nichts mehr im Weg. 

Weitere Informationen zur Tourismusregion Katschberg finden Sie unter: www.katschberg.at


 

 
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2.000 x 1.335
Familienskifahren in Österreich
2.000 x 1.335
Familienspaß in der Tourismusregion Katschberg-Rennweg
2.000 x 1.335
Familienspaß in der Tourismusregion Katschberg-Rennweg
4.820 x 3.213
Winter & Familienspaß in der Tourismusregion Katschberg-Rennweg
2.000 x 1.335

Pressekontakt

Ines Eschbacher

T.: 0043-699-18193115
ines@punkt-komma.at

Familienurlaub am Katschberg (. jpg )

Familien finden in der Tourismusregion Katschberg ein Dorado.

Maße Größe
Original 2000 x 1335 395,7 KB
Medium 1200 x 801 84,3 KB
Small 600 x 400 34,8 KB
Custom x