01.12.2015

Aller guten Dinge sind 3: Content-Marketing-Konferenz ContentDay findet 2016 zum 3. Mal statt

Gespanntes Zuhören am ContentDay

Zu dieser Meldung gibt es: 5 Bilder

Pressetext (4999 Zeichen)Plaintext

Als Pflichttermin für Content-Marketer hat sich der ContentDay in den letzten zwei Jahren fest in der österreichischen Konferenz-Szene etabliert. Der ContentDay, die Konferenz in der es um gute (Online)-Inhalte in all ihren Facetten geht, findet am 15. April 2016 bereits zum dritten Mal statt und bleibt seinem Motto „Wissen zum Mitnehmen“ treu. Im historischen Rahmen des Kavalierhauses Klessheim werden auch im kommenden Jahr rund 250 Teilnehmer erwartet. Darunter zahlreiche Online-Marketing-Experten und Kommunikationsprofis aus dem deutschsprachigen Raum.

Nichts geht mehr ohne: Content-Marketing als fixer Bestandteil im Marketing-Mix
Während in den letzten Jahren Content-Marketing noch als neue Disziplin des Online-Marketings gehandelt wurde, gehört es mittlerweile zum Fundament jeder guten Marketingstrategie. Guter Content, der Kunden und potenzielle Kunden informiert, unterhält oder ihre Fragen beantwortet, findet Anwendung in zahlreichen Branchen. Vom Handelsunternehmen über den Tourismus bis hin zur Industrie oder produzierenden Unternehmen: An Content-Marketing kommt heute niemand mehr vorbei. Daher geht der ContentDay 2016 in der dritten Runde in die Tiefe und behandelt Themen wie Content-Marketing-Strategie, neue Trends in Social Media, Markenkommunikation und Video-Content.

NEU 2016: limitierte Praxis-Workshops für maximalen Wissensinput
Um das Motto „Wissen zum Mitnehmen“ auf die nächste Ebene zu heben, bietet der ContentDay 2016 Hands on-Workshops zum Mitmachen und Weiterdenken. Bereits bestätigte Workshops kommen von Sabine Georg (Google Europe) zum Thema YouTube und Karl Kowald (Lorem ipsum web.solutions GmbH) zum Thema „Wie du deine Online-Inhalte noch besser in Szene setzen kannst“. Weitere Workshops sind in Planung. Die Teilnahme an den Workshops ist im Ticketpreis inbegriffen, die Teilnehmeranzahl limitiert.

Die beiden anderen Sessionräume widmen sich voll und ganz dem Thema Content-Marketing – von Social Media-Marketing über SEO bis hin zu Performance-Marketing und Strategie. Erfolgreiche Content-Experten aus Österreich und Deutschland teilen ihre Erfahrungen und ihr Know-how mit den Teilnehmern der Konferenz, darunter Klaus Eck (d.Tales), Mirko Lange (talkabout) und Marion Vicenta Payr (Lady Venom). In mehr als 15 Sessions zeigt der Konferenztag, was alles mit Content möglich ist.

Speaker die wirklich wissen, wovon sie sprechen
Der ContentDay ist die ideale Veranstaltung für alle Marketingfachleute, die sich einen Überblick über aktuelle Trends im Content-Marketing schaffen, aber auch einen Blick in die Tiefe werfen möchten. Daher achtet Veranstalterin Ines Eschbacher auf einen ausgeglichenen Mix aus Vorträgen für Anfänger und Fortgeschrittene. Best Practice-Beispiele runden den Sessionplan ab. Es ist eine logische Folge, dass nur Speaker auf den Bühnen stehen, die auch in der Praxis erfolgreich sind. „Wir haben größten Wert auf Speaker gelegt, die Gespür für gute Geschichten haben und diese bereits erfolgreich in ihren Unternehmen oder für Kunden umsetzen konnten.“ Ines Eschbacher, Inhaberin der Content- & Kommunikationsagentur punkt & komma aus Salzburg, kann selbst auf langjährige Erfahrung in der Kommunikation sowie im Content-Marketing zurückblicken.

ContentDay 2016: Marketing-Know-how über die Branchengrenzen hinweg
Content-Marketing gibt in beinahe jedem Unternehmensbereich den Marketing-Ton an. Daher sind die Besucher der Konferenz genauso facettenreich wie das Vortrags-Programm. Die rund 250 Teilnehmer setzen sich aus Marketing-Verantwortlichen, Content-Produzenten, Journalisten, Bloggern und Agentur-Mitarbeitern zusammen. Kurz gesagt: allen Personen, die im Berufsalltag mit Content in Berührung kommen. Die Branche ist dabei nebensächlich, denn für den Tourismus, Handel oder die Industrie spielen Inhalte eine ebenso wichtige Rolle wie für Gastronomen oder Agenturen.

Nach der erfolgreichen Konferenz im April 2015 setzt das Organisationsteam auch weiterhin auf die Räumlichkeiten des Kavaliershauses Klessheim in Salzburg. Das Haus, welches selbst voller Geschichten steckt, bietet den perfekten Rahmen für spannende Diskussionsrunden und Vorträge. „Mit dem ContentDay wollen wir aufzeigen, dass Salzburg mehr zu bieten hat als wunderschöne Sehenswürdigkeiten – Salzburg etabliert sich als Stadt der Kreativen. Wir können durchaus mit anderen großen Städten mithalten“, so das ContentDay-Team über den Konferenzort.

Anmeldung und Tickets
Tickets für den ContentDay (inkl. Networking-Event am Vorabend und After-Showparty am Veranstaltungstag) sind über die Website www.contentcampus.at/contentday zu beziehen. Der Frühbucher-Preis für ein Ticket inklusive After-Show-Party beträgt EUR 350,-. Der Frühbucher-Preis ist bis 15. Dezember 2015 gültig.

Weitere Informationen zum ContentDay finden Sie unter: www.contentcampus.at/contentday 
Weitere Informationen zum ContentCampus finden Sie unter: www.contentcampus.at
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

1.266 x 1.772
Zuhörer am ContentDay
1.772 x 1.266
Location des ContentDays: Kavalierhaus Klessheim
1.772 x 1.266
Logo ContentDay
283 x 283
Applaus für den ContentDay
1.772 x 1.266

Pressekontakt

Cornelia Maier

T.: 0043-676-5205445
presse@punkt-komma.at

Gespanntes Zuhören am ContentDay (. jpg )

Maße Größe
Original 1266 x 1772 0 B
Medium 1200 x 1679
Small 600 x 839
Custom x