14.01.2016

Digitale Trends 2016: kostenloser Informationsabend am 28. Januar in Salzburg

punkt & komma, die Agentur für Content & Marketing, bietet gemeinsam mit der Social Media-Agentur viermalvier.at einen Informationsabend zum Thema „Digitale Trends 2016“.
Infoabend Digitale Trends am 28. Jänner 2016

Zu dieser Meldung gibt es: 4 Bilder | 1 Dokument

Pressetext (3905 Zeichen)Plaintext

Online-Marketing: Was kommt, was bleibt, was geht?
Jedes Jahr stellen sich zahlreiche Marketing-Verantwortliche aller Branchen die Frage, was die kommenden Monate an coolen Trends bereithalten. Gerade im Online-Marketing ist ein Gespür für neue Techniken, Plattformen und Anwendungen ein Garant für den langfristigen Erfolg. Wer weiß, was in der Zukunft in ist, hat die Nase vorne. Über was man als Marketingverantwortlicher im Jahr 2016 Bescheid wissen sollte, darüber informieren Ines Eschbacher (punkt & komma) und Karim-Patrick Bannour (viermalvier) am kostenlosen Informationsabend „Digitale Trends“.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung am 28. Jänner 2016 stehen:
  • Internet of Things: von der 3D-Brille Oculus Rift bis zum 3D-Drucker 
  • Social Media-Trends (Snapchat, Facebook, Instagram etc.)
  • Blogger- und Influencer Relations 

„Smart Devices bzw. dem Internet der Dinge, Virtual Reality-Brillen, selbstfahrende Autos, Livestreaming-Anwendungen und vielen andere Neuheiten werden unser Arbeiten, Leben und Kommunizieren dramatisch verändern. Das alles muss man verstehen und für sich nutzen lernen - das alles kann man auf unserer Veranstaltung kennenlernen, erleben und zum Teil sogar live ausprobieren.“, freut sich Karim-Patrick Bannour über die Veranstaltung.

Neben Impulsvorträgen, die einen praxisnahen Einblick geben, können die Teilnehmer des Informationsabends Trends selbst ausprobieren. So steht die Virtual Reality-Brille Oculus Rift für einen digitalen Ausflug in die Berge bereit und ein 3D-Drucker zeigt, was im Print-Bereich zukünftig möglich ist. Der Informationsabend richtet sich an Marketingverantwortliche und –Mitarbeiter aus allen Branchen sowie Anfänger, Fortgeschrittene und Interessierte.

Experten aus Salzburg geben ihr Wissen weiter
Für viele Unternehmen ist es bei den zahlreichen Möglichkeiten, die das Internet heute bietet, unmöglich geworden den Überblick zu behalten. „Aus dem Bedürfnis heraus, mehr Transparenz in das digitale Dickicht zu bringen, haben wir gemeinsam mit viermalvier.at diese Veranstaltung ins Leben gerufen“, so Ines Eschbacher.

Karim-Patrick Bannour ist Gründer der Social Media-Agentur viermalvier.at und Amazon Bestseller-Autor. Sein Buch „Follow me! – Erfolgreiches Social Media Marketing mit Facebook, Twitter & Co.“ gilt als Standardwerk im Online-Marketing. Karim-Patrick Bannour berät und unterstützt mit seiner Agentur viele namhafte Unternehmen und Organisationen wie ATOMIC, Resch&Frisch, Salzburg AG, Pfanner sowie Stadt und Land Salzburg. Am Informationsabend blickt der erfolgreiche Online-Marketer gemeinsam mit den Teilnehmern in die Zukunft sozialer Medien.

„Trends sollen keine gut gehüteten Geheimnisse bleiben! Mit Blogger- und Influencer Relations hat im Online-Marketing ein neues Zeitalter begonnen und das darf jeder wissen. 2016 wird kein Unternehmen mehr um Blogger Relations herum kommen.“, so Ines Eschbacher. Die Marketing-Expertin entwickelt und realisiert mit ihrem Team Inhalte und Kommunikationsmaßnahmen die überzeugen. Durch den Fokus auf Tourismus, Genuss und den Erlebnis-Bereich ist es unumgänglich, immer am Puls der Zeit zu sein was digitale Trends betrifft. Für Kunden wie den Tourismusverband Tennengau, die Ferienregion Katschberg und Attersee sowie Alpbachtal Tourismus macht das Agenturteam im Jahr 2016 guten Content erlebbar.

Digitale Trends im Überblick
Der kostenlose Informationsabend am 28. Januar 2016 informiert über aktuelle Trends im Online-Bereich.
Location: viermalvier.at, Agentur für neue Medien GmbH
Schallmooser Hauptstraße 85a
5020 Salzburg
Parkmöglichkeiten direkt gegenüber am Parkplatz des Penny Marktes
Dauer: 16:30 bis 20:00 Uhr

Die Teilnahme ist nur unter voriger Anmeldung bis 21. Januar unter http://www.punkt-komma.at/digitale-trends-2016/ möglich und auf 60 Personen beschränkt. Frühzeitiges Anmelden lohnt sich!





Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

849 x 566
Ines Eschbacher
1.500 x 1.000
Karim-Patrick Bannour
1.181 x 787
punkt & komma Logo, hoch 4C
353 x 578

Dokumente


Pressekontakt

Cornelia Maier

T.: 0043-676-5205445
presse@punkt-komma.at

Infoabend Digitale Trends am 28. Jänner 2016 (. png )

Maße Größe
Original 849 x 566 193,7 KB
Small 600 x 400 152,3 KB
Custom x

Einladung digitale Trends 2016

.pdf 225,3 KB