13.03.2014

Genuss & Erlebnis Region Tennengau – der besondere Logenplatz im Salzburger Land

Genussregion Tennengau

Zu dieser Meldung gibt es: 6 Bilder

Pressetext (9391 Zeichen)Plaintext

Genussreicher Urlaub zwischen Natur, Brauchtum und Tradition 
  • Sportlich aktiv oder genussvoll gemütlich – Urlaub im Tennengau 
  • Urlaub in schönster Kulisse – Urlaub im Tennengau
  • Die schönsten Urlaubsmomente zwischen Bergen, Genuss und Brauchtum. 
  • Urlaubs(t)raum Tennengau: Berge, Genuss und Tradition hautnah erleben.
Am Fuße des imposanten Dachsteins, nur wenige Kilometer von der Mozartstadt Salzburg entfernt und inmitten des zauberhaften Salzburger Landes – dort eröffnet sich mit der Genuss & Erlebnis Region Tennengau ein ganz besonderes Urlaubsziel. Zwischen Brauchtum, Tradition und Volkskultur bietet der Tennengau zahlreiche Glücksmomente für Familien, Sportler, Naturliebhaber, Wellnessfans und Feinschmecker. 
 
Der Tennengau besteht aus insgesamt 14 idyllischen Ortschaften: Abtenau, Adnet, Annaberg-Lungötz, Bad Vigaun, Golling, Hallein, Bad Dürrnberg, Krispl-Gaissau, Kuchl, Oberalm, Puch, Russbach, Scheffau, St. Koloman und St. Martin am Tennengebirge. Jede einzelne bietet zahlreiche Genuss- und Urlaubserlebnisse. Mit ausgewählten Kurhotels, dem Medizinischen Zentrum und der Therme in Bad Vigaun oder mit dem neu eröffneten Aqua Salza in Golling genießt die Ferienregion nahe der Stadt Salzburg auch im Gesundheitsbereich einen guten Ruf.
 
Genuss in all seinen Facetten 
Der Tennengau ist weit über die Grenzen hinaus für seinen Almkäse und sein Berglamm bekannt – kein Wunder also, dass von der Genuss Region Österreich zur Genuss Region im Salzburger Land gekürt wurde. Neben Genuss wird auch Tradition im Tennengau groß geschrieben: So wird zum Beispiel seit Generationen der vielfach ausgezeichnete Bio-Heumilch-Käse hergestellt. Herzliche Gastgeber, 24 engagierte Almkäsereien und Berglamm-Bauern sowie kreative und mit Hauben prämierte Köche der 14 GenussWirtshäusern machen es einfach, im Tennengau Genuss in all seinen Facetten zu erleben. Das kulinarische Angebot wird durch ausgewählte GenussFreunde-Betriebe ergänzt. Traditionelle Manufakturen bieten auf der Via Culinaria selbst erzeugte Edelbrände, Säfte, Bier und andere Köstlichkeiten. Genuss zum Verschenken wird dank der Tennengauer Genuss-Gutscheine „Genuss hoch vier für Käsefreaks“ ein Leichtes. Die Genuss-Gutscheine können in den AlmKäserein, KäseAlmen und GenussWirtshäusern im Tennengau eingelöst werden. 
 
Weitere Informationen finden Sie unter: www.almkas.com
 
Erlebnisregion für die ganze Familie
Romantische Bergwelten, wild tosende Bäche und rauschende Wasserfälle. Aussichtsreiche Panoramastraßen, kurvige Sommerrodelbahnen, die beeindruckenden Salzwelten und interessante Museen. Als Erlebnisregion bietet der Tennengau ein reichhaltiges Angebot für die ganze Familie.
 
Cleverix, der Keltenjunge ist das Maskottchen der Erlebnisregion Tennengau. Mit 26 ausgewählten Ausflugszielen, die alle bestens für Familien geeignet sind, bietet er in der Kelten-Erlebniswelt die Möglichkeit, zahlreiche Glücksmomente zu erleben. Mit Cleverix an der Seite erleben Kinder eine ganz besondere Schatzsuche durch den Tennengau: Der kleine Junge aus dem Keltendorf am Dürrnberg, zeigt den kleinen Entdecker Neues und Unbekanntes aus der Region. In den Salzwelten Hallein, dem ältesten Besucherbergwerk der Welt, wartet auch eine spannende Cleverix-Führung „Cleverix. Kelten, Salz und Geistesblitz“ auf die Kinder. 
 
Weitere Informationen finden Sie unter: www.cleverix.at
 
Genussreiche und traditionelle Feste im Tennengau im Sommer 2014 
Im Tennengau feiert man die Feste, wie sie fallen – und davon gibt es zahlreiche. Da wären zum Beispiel die Tennengauer GenussWochen von 24. Mai bis 9. Juni, die mit insgesamt 24 GenussFesten und regionalen Schmankerl bei 14 GenussWirtshäusern beeindrucken. Oder das Tennengauer Almkäse-Fest am 13. Juli, das auf den drei KäseAlmen in St. Martin am Tennengebirge gefeiert wird. Das Lammertaler HeuArt-Fest am 31. August ist bereits weithin bekannt: Beeindruckende Kunstwerke aus Heu werden in Begleitung von Trachtlern und Musik beim Ortsumzug präsentiert. Aber auch das GauFest der Volkskultur Tennengau in Oberalm am 7. September mit Schützen, Musikkapelle, Trachtenfrauen, Schnalzer und Volkstanzgruppen ist allemal einen Besuch wert. 
 
Wanderbare Logenplätze mit Aus- und Weitblick
Wanderer haben es gut im Tennengau – zahlreiche beschilderte und bestens gepflegte Wanderwege führen durch herrliche Naturlandschaften – beim Wandern in der Genuss & Erlebnis Region Tennengau ist der Weg mindestens genauso schön wie das Ziel. Zahlreiche einmalige Logenplätze bieten einen atemberaubenden Weitblick in die Region. Und Logenplätze gibt es im Tennengau bekanntlich viele: Ob das eigens auserkorene Bankerl auf einer Anhöhe, in einer idyllischen Blumenwiese mit Blick über einen Bergsee oder einfach nur auf der Terrasse einer der zahlreichen Almen – im Tennengau ist es ein Leichtes seinen ganz persönlichen Logenplatz im Salzburger Land zu finden. 
 
Zudem wurden im letzten Sommer acht ganz besondere Plätze in der Region zu Genuss & Erlebnis-Logenplätze gekürt: So etwa wurde am Kopfberg in Annaberg-Lungötz die „Kraft-Loge“ bei der Zirbenholz-Statue der Heiligen Mutter Anna errichtet. Einen einzigartigen Weitblick vom Gamsfeld bis zum Dachsteinmassiv und dem Tennengebirge genießt man von der „Dachstein-Loge“ am Bodenberg in Rußbach und der „Aussichts-Loge“ am Mahriedl in Annaberg-Lungötz.
Auf der Rocheralmhöhe in Abtenau wurde die „Genuss-Loge“ für Feinschmecker geschaffen und auf der Karalm in St. Martin finden sich in der „Lese-Loge“ Bücher zum Nachlesen. Bei der Wanderung zur „Lammerursprung-Loge“ führt der Weg auch am „Lammertaler Urwald“ mit Österreichs größten Nadelbäumen vorbei. Spiel und Spaß am Berg bietet die „Spiele-Loge“ in Brunos Bergwelt am Hornspitz in Russbach und auf der Postalm in Abtenau - Österreichs größtes Almengebiet - erwartet die „Blumen-Loge“ am Almblumenweg seine Besucher.
 
Almsommer mit lautem Glockengeläut
Der Almsommer gehört zum Tennengau wie das Schnapserl zur Brettljause. Wandern, die Natur erleben, den Ausblick genießen und sich zahlreiche Köstlichkeiten schmecken lassen – das sind die Attribute, die den Almsommer im Tennengau ausmachen. Der Salzburger Almsommer lockt Jahr für Jahr zahlreiche Urlauber ins Salzburger Land. Besonders in der Genuss & Erlebnis Region Tennengau beeindruckt diese Jahreszeit Urlaubsgäste, Tagesausflügler und Einheimische gleichermaßen. Mit dem Almsommer einher wird der Salzburger Bauernherbst eingeläutet: Beim traditionellen Almabtrieb treiben die Bauern ihre Kühe mit lautem Glockengeläut von den Bergweiden zurück ins Tal. Die Almfeste, die parallel gefeiert werden tragen ihr übriges zu diesem ganz besonderen Lebensgefühl bei, dass beim Almsommer allgegenwärtig spürbar ist. 
 
Rein in die Pedale: eBiking und Radfahren bei schönster Kulisse
Den Tennengau per Rad erleben, die Natur genießen und frische Luft einatmen – das ist der Wunsch vieler Urlaubsgäste. Ob mit dem eBike oder mit dem Mountainbike bleibt jedem Radfahrer überlassen. Dank den geografischen Gegebenheiten der Region bietet der Tennengau zahlreiche schöne Radwege in allen Schwierigkeitsstufen.  
 
Ohne große Anstrengung gelangen genussvolle eBiker zu den KäseAlmen und schönsten Aussichtsplätzen. Zahlreiche Stationen für Genießer, romantische Plätze und die beliebten 26 Ausflugsziele im Tennengau finden sich entlang der Radwege im Tennengau. Alle Genuss- und Mountainbike-Routen sind gut beschildert und ein Radführer mit detaillierter Beschreibung der einzelnen Routen erleichtert den Weg zum Ziel. Die Käse-Tour zum Beispiel ist eine der beliebte GenussRouten im Tennengau.
 
eBikes, City- oder Mountainbikes können sich Urlaubsgäste bei den vier Tennengauer eBike-Verleihstationen (Funbike Puch, Michi`s Radladen Kuchl, Battery-Bike Golling und WM Sport Abtenau) ausleihen. Zudem bieten zahlreiche Unterkünfte attraktive Radfahr-Services und Radfahr-Pauschalangebote an. 
 
Tennengau Magazin – Geschichten müssen erzählt werden 
Das neue Genuss & Erlebnis Magazin wurde vom Gästeservice Tennengau im Herbst 2013 gelauncht. Die einheimischen Tourismus-Experten der einzelnen Orte werden in diesem Magazin zu Autoren und berichten über interessante, nützliche und aktuelle News aus dem Tennengau. Sie erzählen aus dem Alltag und bieten mit Hintergrundgeschichten lesenswerte Einblicke in Land & Leute. Veranstaltungs- und Ausflugstipps für Groß und Klein ergänzen das redaktionelle Angebot des Tennengau Magazins.  Aber nicht nur das: Auch schreibwillige Gäste und Einheimische aus der Region werden eingeladen, als Gastautoren zur Qualität des Magazins beizutragen. So wird das Tennengau Magazin zur ersten Anlaufstelle für authentische Urlaubstipps im Tennengau. 
 
Weitere Informationen und Geschichten aus der Region finden Sie unter: magazin.tennengau.com

Immer am Laufenden und wissen, was im Tennengau passiert 
Ab Mitte Mai 2014, pünktlich zur Eröffnung der Wander- und Genusssaison, ist der aktuelle und kostenlose Genuss & Erlebnis Planer fertig. In der praktischen Faltkarte sind alle 26 Ausflugsziele sowie die 35 GenussPartner gelistet. Der Genuss & Erlebnis Planer ist in allen Tourismusverbänden des Tennengaus, beim Gästeservice Tennengau oder auf www.tennengau.com kostenlos verfügbar. 
 
Alle aktuellen Informationen und News aus der Genuss & Erlebnis Region Tennengau erhalten Sie auf den Social-Media-Kanälen des Gästeservices Tennengau. 
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2.362 x 746
Tennengauer Salzwelten
1.000 x 700
Kaltenhausen Innenhof
1.024 x 681
Spießalm Almwanderung
5.184 x 3.456
Zwei Hütten im Tennengau
782 x 978
Fürstenhof
4.008 x 2.880

Genussregion Tennengau (. jpg )

Maße Größe
Original 2362 x 746 0 B
Medium 1200 x 379
Small 600 x 189
Custom x