30.10.2014

Ideen und Impulse für Ihre Recherche im Tennengau

Die schönsten Geschichten über Menschen und Plätze im Tennengau - gesammelt in einem Recherchehandbuch
Recherchehandbuch Tennengau 2014/15

Die schönsten Geschichten aus dem Tennengau im Rhythmus der Jahreszeit zusammengefasst in einem Handbuch.

Zu dieser Meldung gibt es: 5 Bilder | 1 Dokument

Pressetext (2310 Zeichen)Plaintext

Am Fuße des imposanten Dachsteins, nur wenige Kilometer von der Mozartstadt Salzburg entfernt und inmitten des zauberhaften Salzburger Landes – dort eröffnet sich mit der Genuss & Erlebnis Region Tennengau ein ganz besonderes Fleckchen Erde.  

 

Der Tennengau als Frühlingsmärchen und Sommernachtstraum


Egal in welcher Jahreszeit, die Erlebnis & Genuss Region Tennengau erzählt zahlreiche Geschichten – und präsentiert sich somit als dickes Jahreszeiten-Märchenbuch. Erfahren Sie im Recherchehandbuch für Blogger & Journalisten, was den Frühling und den Sommer im Tennengau so besonders macht, lernen Sie Spitzenköche und Genussproduzenten kennen, informieren Sie sich über das Brauchtum, das den Charme dieser Region im Salzburger Land ausmacht. Kurz: Finden Sie Ihre ganz persönliche Lieblingsgeschichte.

Der Tennengau ist einer von insgesamt fünf Gauen des Salzburger Landes und reich an Geschichten – Geschichten von Menschen. Und Geschichten von Orten und Plätzen.
Zwischen Brauchtum, Tradition und Volkskultur bietet der Tennengau zahlreiche Glücksmomente – insbesondere in der warmen Jahreszeit.


Gutes aus der Region: Auf Geschmacksreise zu Niki Rettenbacher

Käse spielt im Tennengau eine kulinarische Hauptrolle, das ist weithin bekannt. Frü deisen vorauseilenden Ruf sorgt unter anderen auch Niki Rettenbacher, der am Fürstenhof feisnten Käse in Handarbeit herstellt. Mehr dazu und alle Almkäsereien im Überblick finden Sie im Recherchehandbuch auf den Seiten 9 und 10.


Steter Tropfen höhlt den Stein 


So eindrucksvoll wie in der Lammerklamm in Scheffau am Tennengebirge kann man sich von diesem Sprichwort nur selten ein Bild machen. Hier hat die Kraft des Wassers über Jahrtausende gewaltige Schluchten in den Fels geschliffen. Auf einem etwas ein Kilometer langen Wanderweg kann man von Mai bis Oktober das wirbelnde Wasser zwischen den steil auftragenden Felswänden aus sicherer Entfernung bestaunen. Mehr Informationen dazu finden Sie im Rechercheinfohandbuch auf Seite 19. 



Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns auch sollten Sie mehr Bild- oder Informationsmaterial für Ihre Geschichte benötigen oder Sie eine individuelle Pressereise in den Tennengau antreten wollen. 



Viel Spaß & gute Unterhaltung beim Lesen!

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

Adventmarkt am Winterstellgut in Annaberg
1.927 x 1.726
Adventmarkt am Winterstellgut in Annaberg - Tennengau
1.727 x 1.151
Blick ins Stille Nacht Museum, Hallein im Tennengau
1.772 x 1.181
GenussPatron Andreas Döllerer
3.744 x 3.744
Niki Rettenbacher, Fürstenhof Kuchl
1.936 x 2.592

Dokumente


Pressekontakt

Ines Eschbacher

T.: 0043-699-18193115
ines@punkt-komma.at

Adventmarkt am Winterstellgut in Annaberg (. jpg )

Maße Größe
Original 1927 x 1726 3,6 MB
Medium 1200 x 1074 190,1 KB
Small 600 x 537 76,8 KB
Custom x

Recherchehandbuch Tennengau 2014/15

Die schönsten Geschichten aus dem Tennengau im Rhythmus der Jahreszeit zusammengefasst in einem Handbuch.

.pdf 12,9 MB